Rudergesellschaft Wiesbaden-Biebrich 1888 e.V.

Biebricher Ruderverein 1900

1923

Am 22. August fand eine gemeinsame Sitzung der Vorstände des RC Wiesbaden und des Biebricher Rudervereins statt. Es wurde die Verschmelzung beider Vereine beschlossen. Der Neubau des Bootshauses wurde geplant.

1922

Gründung der Damenabteilung

1906

1. Regattasieg. Eduard Werner gründet den Mittelrheinischen Regatta-Verband.

1904

Gründung einer Schüler-Ruderabteilung

1901

Errichtung des Bootshauses neben dem Zollamt.

1900

Die Kaiser-Regatta in Biebrich ließ die Erkenntnis wachsen, daß Biebrich einen Ruderverein haben muß. Der Initiator, Eduard Werner, erließ daher in der "Biebricher Tagespost" einen Aufruf. Am 13. Juli fand dann die Gründungsversammlung statt. Am 1. August wurden vom Mannheimer RK zwei gebrauchte Boote gekauft.