Rudergesellschaft Wiesbaden-Biebrich 1888 e.V.

Abkürzungen und Bezeichnungen Rennrudern

Abkürzungen

ARCAkademischer Ruder-ClubMDAMindestdurchschnittsalterRKRuder-Klub bzw. RuderklubSktSektion
BSGBetriebssportgemeinschaftMIXMixed-KlasseRPDeutscher Ruder-PokalSMMänner
ClfWClub für WassersportMixedgemischtRRRuder-Riege bzw. RuderriegeSONSonderwettkampf
EPEhrenpreisMMMänner (ab 27 Jahre)RRugm.Renn-RudergemeinschaftSpgm.Sportgemeinschaft
FRAFrauen-KlasseMWFrauen (ab 27 Jahre)RSpVRuder-SportvereinSRRSchülerruderriege
GTRVGymnasial-Turn-RudervereinMW/MFrauen/Männer Mixed (ab 27 Jahre)RURuderunionSRVSchülerruderverein
HPHerausforderungspreisOFFOffene-KlasseRugm.RudergemeinschaftSVSportverein
JFJuniorinnenPost-SVPostsportvereinRVRudervereinTrgm.Trainingsgemeinschaft
JFAJuniorinnen-KlasseRARuderabteilungRvg.RudervereinigungTurn-RVTurn-Ruderverein
JMJuniorenRBRuderbundRZRuderzentrumTuSTurn- und Sportverein
JMAJunioren-KlasseRCRuder-Club bzw. RuderclubSCSportclubWPWanderpreis
JungJungenRGRudergesellschaftSFFrauenWSCWassersport-Club
MAMindestalterRgm.RenngemeinschaftSGSportgemeinschaftWSVWassersportverein
MädMädchenRgr.RudergruppeSKSportclub

Rennbezeichnungen

Rennbezeichnungen wirken auf den einen oder den anderen wie eine fernöstliche Fremdsprache. Wir wollen mit dieser Seite versuchen, das Ganze ein wenig verständlicher zu machen.

In einer Rennbezeichnung stecken mehrere Informationen:
- die Altersklasse
- die Bootsgattung
- die Leistungsklasse und
- die Gewichtsklasse.

Beispiel: SM 2x A I LG


Altersklassen
Jung/MädJungen/Mädchen 11-14 Jahre
JM/JF BJunioren/Juniorinnen B 15-16 Jahre
JM/JF AJunioren/Juniorinnen A 17-18 Jahre
SM/SF BSenioren/Seniorinnen B 19-22 Jahre
SM/SF ASenioren/Seniorinnen A 23-26 Jahre
MM/MW AMasters Männer/Frauen A: ab 27 Jahre
MM/MW BMasters Männer/Frauen B: MDA 36
MM/MW CMasters Männer/Frauen C: MDA 43
MM/MW DMasters Männer/Frauen D: MDA 50
MM/MW EMasters Männer/Frauen E: MDA 55
MM/MW FMasters Männer/Frauen F: MDA 60
MM/MW GMasters Männer/Frauen G: MDA 65
MM/MW H
Masters Männer/Frauen H: MDA 70

Leistungsklassen
Iim laufenden und vorangegangenen Jahr 5 oder mehr Siege
IIim laufenden und vorangegangenen Jahr bis 4 Siege
IIIKein Sieg

Auf die Zugehörigkeit zu den Leistungsgruppen der Senioren/-innen bleiben Siege in Rennen der Junioren/-innen ohne Einfluß.


Gewichtsklassen
LGLeichtgewicht

Beim Rudern gibt es nur die beiden Gewichtsklassen Leichtgewicht und Schwergewicht. Die Rennen für Leichtgewichte werden mit LG gekennzeichnet. Die Rennen für Schwergewichte erhalten keine weitere Kennzeichnung, d.h. jedes Rennen ohne LG in der Rennbezeichung ist ein Rennen für Schwergewichte.

Für Leichtgewichts-Rennen gelten folgende höchstzulässige Gewichte:
a) Durchschnittsgewicht der Mannschaft ohne Stm./Stf.
b) Einerruderer/in
 
 SMJM AJM BSFJF AJF B
a)70,0 kg65,0 kg62,5 kg57,0 kg55,0 kg52,5 kg
b)72,5 kg67,5 kg65,0 kg59,0 kg57,5 kg55,0 kg

Gewichtsklassen bei Jungen und Mädchen
 
AlterJungenMädchen
12 Jahre45,0 kg45,0 kg
13 Jahre50,0 kg50,0 kg
14 Jahre55,0 kg52,5 kg

Bootsklassen
 
1xEiner
2xDoppelzweier
2+Zweier mit Stm./Stf.
2-Zweier ohne Stm./Stf.
4x+Doppelvierer mit Stm./Stf.
4x-Doppelvierer ohne Stm./Stf.
4+Vierer mit Stm./Stf.
4-Vierer ohne Stm./Stf.
8+Achter